Das Kooperationsprojekt „Save-House“ – „vivre l`éspoir hat zum 1. September 2017 mit einer Wohnung in Oudja, Marokko gestartet. Ziel ist es hier, unbegleitete Kinder und Jugendliche, welche es über die Grenze nach Marokko geschaffte haben, in einer von einem Sozialarbeiter und einer Hausmutter betreuten Wohnung aufzunehmen. Zurzeit werden vier unbegleitete Kinder und Jugendliche sozialarbeiterisch und […]